tagesschau.de

tagesschau.de
  1. AfD-Chef Gauland hat Bundespräsident Steinmeier vorgeworfen, seine Partei aus dem politischen Diskurs ausgrenzen zu wollen. Im ARD-Sommerinterview kritisierte er, Steinmeier missbrauche seine Stellung als neutrale Instanz.
  2. Zehntausende Menschen in Hongkong haben sich nicht davon abhalten lassen, für Demokratie und gegen die Regierung auf die Straße zu gehen. Wieder kam es zu Gewalt. Auch vor dem britischen Konsulat versammelten sich Aktivisten.
  3. US-Außenminister Pompeo hat den Iran für die Angriffe auf eine Ölraffinerie in Saudi-Arabien verantwortlich gemacht. Gleichzeitig versicherten die USA, den Ölmarkt stabil halten zu wollen. Der Iran bezeichnete die Vorwürfe als absurd.
  4. Nach fünf Monaten Zwangspause hat das Rote Kreuz seine Arbeit in Afghanistan wieder in vollem Umfang aufgenommen. Zuvor hatte sich die Hilfsorganisation mit den Taliban auf Sicherheitsgarantien geeinigt. Von Bernd Musch-Borowska.
  5. Im Streit um den Brexit-Kurs hatte die Tory-Fraktion ihn bereits ausgeschlossen. Jetzt wechselte Unterhaus-Mitglied Gyimah zu den Liberaldemokraten. Premier Johnson bemüht derweil Comicfigur Hulk, um Zuversicht zu verbreiten.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok