n24.de

TOPNEWS - Aktuelle Nachrichten der WELT
  1. Sachsens Ministerpräsident Kretschmer (CDU) ist nach seinem Wahlsieg überzeugt: Nur das persönliche Gespräch wirkt, damit Bürger nicht auf Populisten hereinfallen. Und er stellt klar: „Wir brauchen keine Ratschläge von außen, schon gar nicht aus Berlin.“
  2. Stalin als Zitatgeber für ökonomischen Nationalismus: Der AfD-Abgeordnete Hansjörg Müller fordert den „Austausch“ von „deutschfeindlichen“ Führungskadern auch in der Wirtschaft. Und Thüringens Landeschef Björn Höcke wähnt „eine kleine Geldmachtelite“ am Werk.
  3. In deutschen Betrieben läuft vieles nicht rund: Mitarbeiter arbeiten auf Abruf, befristet, in Leiharbeit. Viele brauchen trotz Job Unterstützung vom Staat. Die Politik tut sich mit diesen Problemen schwer.
  4. Bankkunden werden künftig genötigt, Kreditkarten online mithilfe einer App zu registrieren. Die soll künftig für die Sicherheit von Kreditkarten sorgen. Verbraucher werden nicht gefragt. Von Aufklärung durch Banken und Politik kaum eine Spur.
  5. Für die einen ist Edward Snowden ein Verräter, für andere ein Vorkämpfer der Freiheit. Der Whistleblower berichtet im Gespräch, wie er Abgründe der US-Geheimdienste beleuchtete – und selbst nicht frei von Größenwahn war.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok